Baby Ford – Ooo, The World Of Baby Ford (Rhythm King)

Posted: March 6th, 2006 | Author: | Filed under: Rezensionen | Tags: , , | No Comments »

Es schien schon bei seinem Debüt „Fordtrax“ so, als hätte Peter Ford etwas anderes für Acid House im Sinn als die räudigen Vorläufer aus Chicago, womit er den Hang der englischen Auslegung zu mehr Pop- und Glamversprechungen im 303-Regime anführte. Sein zweites Album war dennoch ein unerwartetes Erlebnis. Der dünnste Elektroniker aller Zeiten legte sich kühn zwischen Wigan Casino, T-Rex, Shoom, Garage, Disco und Strand- und Wiesenidyll quer und wollte beherzt mit diesem Entwurf in Richtung Top Of The Pops davonpreschen. Ich hätte ihm das Leben des Superstars aus vollem Herzen gegönnt, doch es sollte nicht sein. Stattdessen konvertierte er das Konzept auf seinem dritten Album in einen letzten krachig-düsteren Post-Aids-Trauma-Latex-Konfrontationskurs und verabschiedete sich anschließend bis heute in die Reduktion.

De:Bug Online 03/06